Startseite

Nutzungsbedingungen & Datenschutzrichtlinie

Vivaldi Partners Inc. und seine Tochtergesellschaften Vivaldi GmbH, Vivaldi Partners Limited und Vivaldi Partners AG (zusammen "VIVALDI") verpflichten sich, die Privatsphäre aller Informationen zu schützen, die wir von unseren Kunden, Forschungsteilnehmern und Besuchern unserer Unternehmens- und Umfrage-Websites (die "Website") sammeln. Diese Richtlinie gilt für alle Kunden- und personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erheben oder verwenden, und deckt alle Kundeninformationen und Daten von Forschungsteilnehmern ab, die in einer Einrichtung von VIVALDI untergebracht oder im Netzwerk von VIVALDI gespeichert sind. Indem Sie auf unsere Websites zugreifen oder sie durchsuchen, an einer unserer Umfragen teilnehmen, uns über soziale Medien kontaktieren oder uns anderweitig Ihre Daten zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie vollständig gelesen und verstanden haben.

Informationen, die wir von oder über Sie sammeln

Wir sind in der Beratungsbranche tätig, zu der auch die Marktforschung gehört. Die meisten Informationen, die wir über Sie sammeln (von denen nur ein kleiner Teil "personenbezogene Daten" oder "persönlich identifizierbare Informationen" im Sinne des geltenden Rechts sein können), sind Informationen, die Sie uns in Verbindung mit unseren Forschungsstudien freiwillig zur Verfügung stellen. Wie in der Branche üblich, werden Online-Umfragen in der Regel anonymisiert durchgeführt, indem zufällig zugewiesene Identifizierungscodes verwendet werden, so dass die Identität der Studienteilnehmer weder uns noch dem Auftraggeber der Studie bekannt ist. Einige unserer Studien haben die Form von "Communities", die eine wiederholte Interaktion über einen bestimmten Zeitraum beinhalten; in diesen Fällen verfügen wir in der Regel über persönliche Daten über Sie (einschließlich einer Möglichkeit, Sie zu kontaktieren), aber andere Teilnehmer der Studie haben keinen Zugang zu diesen Informationen. Zu den im Rahmen unserer Studien erhobenen Daten können demografische Daten der Befragten und ihre Meinungen zu Produkten oder Marken gehören. Bei einigen Studien können wir auch Video- oder Audioantworten erfassen. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig, und die Teilnehmer haben immer die Möglichkeit, die Teilnahme abzulehnen oder aus der Studie auszusteigen, nachdem sie sich zur Teilnahme bereit erklärt haben, was in jeder Umfrage deutlich angegeben ist. Wenn die Umfrage einen Anreiz oder ein Preisausschreiben beinhaltet, können wir Sie um Ihren Namen und Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bitten, um Sie zu benachrichtigen, wenn Sie ein Gewinner sind. Sie sind nie verpflichtet, diese Informationen anzugeben, um an der Umfrage teilzunehmen, aber wenn Sie sie nicht angeben, können Sie möglicherweise nicht am Prämienprogramm teilnehmen. Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der von den Befragten zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ist die Zustimmung; wir erheben keine personenbezogenen Daten ohne die ausdrückliche Zustimmung des Forschungsteilnehmers. Die Einwilligung kann jederzeit zurückgezogen werden.

In einigen wenigen Fällen können wir in Verbindung mit Umfragen JavaScript, eine häufig verwendete, leichtgewichtige Browser-Programmiersprache, verwenden, um ein Cookie auf Ihrem persönlichen Computer zu platzieren oder ein Cookie zu lesen, das durch ein vorheriges Einkaufserlebnis auf Ihrem persönlichen Computer platziert wurde. Auf diese Weise können wir Ihre Antworten auf die Kundenbefragung mit früheren Einkaufserlebnissen in Beziehung setzen. Darüber hinaus setzen wir in Verbindung mit unseren Online-Umfragen Software ein, um bestimmte systembezogene Informationen über die Befragten zu identifizieren, einschließlich IP-Adresse, Geräte- und Browsertyp und geografischer Standort, um betrügerische Aktivitäten (z. B. Bots) zu erkennen, die Integrität der Untersuchung zu schützen und die Umfrage zu optimieren.

Bei bestimmten Studien können wir Informationen über Sie (bei denen es sich in einigen Fällen um "personenbezogene Daten" oder "persönlich identifizierbare Informationen" im Sinne des geltenden Rechts handeln kann) von unseren Kunden, Drittanbietern oder Partnern zur Verwendung im Zusammenhang mit den Studien erhalten. In diesen Fällen ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Informationen unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag mit dem Kunden, der die betreffende Forschungsstudie in Auftrag gegeben hat.

Wenn Sie ein Kunde sind oder für einen Kunden arbeiten, haben wir wahrscheinlich verschiedene Kontakt-, Geschäfts- und in einigen Fällen Finanzdaten über Sie im Zuge der Verwaltung unserer Beziehung mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber gesammelt. In diesen Fällen ist unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten unser berechtigtes Interesse, unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag mit Ihnen oder dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, zu erfüllen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, soziale Medien (z. B. Instagram, Twitter, LinkedIn oder unseren Blog) zu nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten oder sich über unsere Dienstleistungen zu informieren, können wir Ihre öffentlich zugänglichen Profildaten, Daten in Bezug auf Ihre Interaktionen mit uns und alle Daten, die Sie in Nachrichtenforen veröffentlichen, die für unser Geschäft relevant sind, erfassen.

Wir können bestimmte Informationen über die Besucher unserer Websites sammeln, einschließlich der IP-Adresse, des Geräte- und Browsertyps und des Verhaltens während des Besuchs der Websites (z. B. welche Links angeklickt wurden). Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Internetbrowser gespeichert werden, wenn Sie unsere Websites besuchen, um Ihnen in Zukunft ein maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten, indem wir z. B. Ihre besonderen Browsing-Präferenzen verstehen und speichern. Wenn Sie es vorziehen, keine Cookies von unseren Websites zu erhalten, können Sie deren Verwendung in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Auf diese Weise können Sie die Funktionalität der von Ihnen besuchten Webseiten einschränken. Derzeit reagieren unsere Systeme nicht auf "Do-not-track"-Signale der Browser. Außerdem haben Sie beim Besuch bestimmter unserer Websites die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter und unsere Mailingliste anzumelden, und wenn Sie dies tun, erfassen wir die von Ihnen angegebenen Daten. Wenn Sie aus der E-Mail-Liste von VIVALDIgestrichen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@vivaldigroup.com.

Was wir mit den gesammelten Informationen tun

Je nachdem, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten (wie oben beschrieben), können wir nach geltendem Recht in Bezug auf diese Daten entweder als "Verantwortlicher" oder als "Auftragsverarbeiter" angesehen werden. Wenn wir der Auftragsverarbeiter sind, verarbeiten wir die Daten gemäß den Anweisungen, die uns der für die Verarbeitung Verantwortliche dieser Daten erteilt hat.

Was die im Rahmen unserer Forschungsaktivitäten gesammelten Daten betrifft, so sammeln wir Daten in und in Verbindung mit unseren Studien ausschließlich zu Forschungszwecken, und unsere Verwendung dieser Informationen ist auf diesen Zweck beschränkt. Die Informationen und Antworten der Forschungsteilnehmer werden von keiner Stelle als Verkaufsunterstützung verwendet. In vielen Fällen werden diese Informationen (die in der Regel anonymisiert sind) gemäß unserem Vertrag mit dem Auftraggeber der Studie an diesen weitergegeben. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, um zusätzliche Dienstleistungen zur Unterstützung eines Forschungsprojekts zu erbringen. In diesen Fällen verlangen wir von den Dritten, dass sie dieselben Datenschutzbestimmungen befolgen, die auch für VIVALDI gelten.

Die von uns gesammelten Kundendaten verwenden wir ausschließlich zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden. Wir bewahren die Kundendaten jederzeit sicher auf und verhindern ihre Nutzung und Weitergabe durch unsere Mitarbeiter oder Dritte.

Da wir in den Vereinigten Staaten und in Europa tätig sind und weltweit Forschung betreiben, können alle Daten, die wir im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit erheben und verarbeiten, zwischen zwei oder mehreren Ländern (einschließlich von der EU in die USA) übertragen werden, entweder innerhalb von VIVALDI oder zwischen VIVALDI und einem Kunden oder einer anderen oben beschriebenen dritten Partei. In allen Fällen werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass der Empfänger die auf diese Weise übertragenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie angemessen schützt. Die Informationen, die wir über die Besucher unserer Websites sowie über die Besucher unserer Social-Media-Seiten sammeln, werden für die Verbesserung und Wartung unserer Websites und die Erstellung von Berichten oder Statistiken verwendet, um unsere Websites und das allgemeine Angebot an Dienstleistungen zu verbessern. Informationen, die auf den Websites VIVALDI in Verbindung mit Newslettern und Mailinglisten bereitgestellt werden, bleiben vertraulich und werden ausschließlich von VIVALDI für eigene Marketingaktivitäten verwendet.

Streitbeilegung & Kontaktinformationen

In Übereinstimmung mit der EU-US-DSGVO und der britischen Erweiterung der EU-US-DSGVO sowie der schweizerisch-US-amerikanischen DSGVO verpflichtet sich VIVALDI , Beschwerden im Zusammenhang mit den DSG-Prinzipien über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu bearbeiten. Personen aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten haben, die wir unter Berufung auf die EU-US-DSGVO, die britische Erweiterung der EU-US-DSGVO und die schweizerisch-US-amerikanische DSGVO erhalten haben, sollten sich zunächst an VIVALDI wenden: rrolka@vivaldigroup.com.

VIVALDI verpflichtet sich, mit den EU-Datenschutzbehörden und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) zusammenzuarbeiten und die Empfehlungen dieser Behörden in Bezug auf Personaldaten, die im Rahmen des Arbeitsverhältnisses aus der EU und der Schweiz übermittelt werden, zu befolgen.

VIVALDI erfüllt die EU-U.S. Data Privacy Framework (EU-U.S. DPF) und die UK Extension to the EU-U.S. DPF, sowie die Swiss-U.S. Data Privacy Framework (Swiss-U.S. DPF), wie sie vom U.S. Department of Commerce festgelegt wurden. VIVALDI hat dem U.S. Department of Commerce bestätigt, dass es die EU-U.S. Data Privacy Framework Principles (EU-U.S. DPF Principles) in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich unter Berufung auf die EU-U.S. DPF und die UK Extension to the EU-U.S. DPF. VIVALDI hat gegenüber dem U.S. Department of Commerce bestätigt, dass es die Swiss-U.S. Data Privacy Framework Principles (Swiss-U.S. DPF Principles) in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten aus der Schweiz unter Berufung auf die Swiss-U.S. DPF einhält. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den EU-US-Datenschutzgrundsätzen und/oder den US-Schweizer Datenschutzgrundsätzen sind die Grundsätze maßgebend. Um mehr über das Data Privacy Framework (DPF) Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.dataprivacyframework.gov/

Wir vermieten, verkaufen oder geben personenbezogene Daten nicht an Dritte zum Zwecke der Direktvermarktung von Produkten oder Dienstleistungen weiter. Unter bestimmten Umständen können wir verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Reaktion auf eine gesetzliche Anfrage von Behörden herauszugeben, einschließlich zur Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung. In allen Fällen wird VIVALDI angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten richtig, vollständig, aktuell und relevant sind und nur für die vorgesehenen Zwecke verwendet werden. Wir werden personenbezogene Daten nicht in einer Weise verarbeiten, die mit den Zwecken unvereinbar ist, für die sie erhoben oder von der betroffenen Person nachträglich genehmigt wurden.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten nicht länger auf, als es für die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet werden, erforderlich ist. Wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, hängt von den Zwecken ab, für die wir sie erheben und verwenden, und/oder wie es erforderlich ist, um geltende Gesetze einzuhalten und unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

Informationssicherheit

Wir ergreifen physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Kunden- und personenbezogenen Daten, die den Industriestandards und -praktiken entsprechen und mit dem geltenden Recht vereinbar sind. Dritte, die uns unterstützen oder Dienstleistungen erbringen und möglicherweise auch Kunden- oder personenbezogene Daten erhalten, sind von uns verpflichtet, ähnliche Sicherheitsmaßnahmen wie wir in Bezug auf diese Informationen zu ergreifen. Wir ergreifen angemessene Vorsichtsmaßnahmen, die den Industriestandards und -praktiken entsprechen, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Hinweis

VIVALDI unterwirft alle erhaltenen personenbezogenen Daten den EU-US-Datenschutzgrundsätzen. VIVALDI unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC). VIVALDI kann verpflichtet sein, personenbezogene Daten auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenzulegen. VIVALDI ist möglicherweise für die Weitergabe an Dritte haftbar. Darüber hinaus kann eine Person unter bestimmten Bedingungen ein verbindliches Schiedsverfahren zur Beilegung von Streitigkeiten in Anspruch nehmen. VIVALDI erhebt auch Beschäftigungsdaten von Mitarbeitern und Auftragnehmern, die es einstellt.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten

Sie haben das Recht, in Bezug auf alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, Folgendes zu verlangen: dass wir Ihnen Zugang zu allen personenbezogenen Daten gewähren, die wir über Sie gespeichert haben; dass wir alle Ihre personenbezogenen Daten, die veraltet oder unrichtig sind, aktualisieren; dass wir, wenn unsere Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Einwilligung ist, Ihre Einwilligung zur weiteren Verarbeitung widerrufen; dass wir, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Dritten erhalten haben, erfragen, woher die Daten stammen; dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen; die Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, einschränken; die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings verhindern; verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten einem Drittanbieter von Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder nicht zur Verfügung stellen; verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zur Verfügung stellen; oder verlangen, dass wir Ihre berechtigten Einwände gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns berücksichtigen. Nach geltendem Recht können bestimmte personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen von solchen Anfragen ausgenommen sein. Wenn Sie weitere Informationen über diese Rechte wünschen oder eines dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@vivaldigroup.com.

Karriere

Alle personenbezogenen Daten, die in den Karrierebereichen unserer Websites erhoben werden, werden ausschließlich für die Prüfung einer möglichen Beschäftigung verwendet. Diese Informationen werden nicht zu Forschungszwecken verwendet und sind keine Personaldaten im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses.

In Übereinstimmung mit der EU-US-DSGVO und der britischen Erweiterung der EU-US-DSGVO und der schweizerisch-US-amerikanischen DSGVO verpflichtet sich VIVALDI , mit dem von den EU-Datenschutzbehörden und dem britischen Information Commissioner's Office (ICO) bzw. dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) eingerichteten Gremium zusammenzuarbeiten und dessen Ratschläge in Bezug auf ungelöste Beschwerden über unseren Umgang mit Personaldaten zu befolgen, die wir unter Berufung auf die EU-US-DSGVO erhalten haben.S. DPF und der UK-Erweiterung der EU-U.S. DPF und der Swiss-U.S. DPF im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis.

Kinder

Wir arbeiten in Übereinstimmung mit dem Children's Online Privacy Protection Act ("COPPA"), der von der US Federal Trade Commission ("FTC") geregelt wird. Wir sammeln, verwenden oder veröffentlichen keine Daten von Kindern unter 13 Jahren online, ohne dass ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter seine Zustimmung gegeben hat. Weitere Informationen über COPPA finden Sie unter http://www.ftc.gov/ogc/coppa1.htm.

Einhaltung und Durchsetzung

VIVALDI ist bestrebt, seine Politik nach den von ESOMAR herausgegebenen Richtlinien zu gestalten. Unser externer Rechtsbeistand steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben oder eine Beschwerde bearbeiten möchten. Wenn Sie Bedenken bezüglich unserer Verwendung von persönlichen Daten oder Kundendaten haben, wenden Sie sich bitte per Post an 30 W21st Street,12th Floor, New York, NY 10010, per E-Mail an info@vivaldigroup.com oder telefonisch unter (212) 965-0900 an uns und bitten Sie um ein Gespräch mit unserem CFO, der der Ansprechpartner für unseren externen Rechtsbeistand ist. Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine geänderte Version der Erklärung auf einer oder mehreren unserer Websites veröffentlichen. Bitte lesen Sie diese Richtlinie regelmäßig.