Zurück

Ihre Abkürzung zu neuen Erlösquellen: Vivaldi Plattform-Pilot

von Björn Sander, Senior Partner und Jana Justa, Consultant

Der Vivaldi Plattform-Pilot bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem pragmatischen, 3-wöchigen Pilot-Projekt konkrete Plattform-Szenarien und deren Potenzial für Ihr Unternehmen zu identifizieren. Dieser basiert auf den ersten Modulen unseres ganzheitlichen Plattform-Strategie-Ansatzes, der sich bereits in zahlreichen Projekten mit unseren Kunden bewährt hat.

Die Durchschlagskraft von plattformbasierten Geschäftsmodellen lässt sich heute kaum mehr bestreiten. Auch der Blick in die Zukunft verrät, dass hinter ‚Plattform‘ mehr als nur ein Buzzword steckt:

Plattform-Geschäftsmodelle werden bis 2025 ganze 30% der Weltwirtschaft ausmachen.–

Vielmehr können Unternehmen, die eine klare Plattform-Strategie verfolgen, von neuen Wachstumsparadigmen profitieren und die Erlösquellen der Zukunft für sich identifizieren.

Plattformen verändern oder gar diktieren die Spielregeln vieler Branchen. Aufgrund des hohen unternehmerischen Potenzials und der Relevanz für Entscheider, unterstützen wir unsere Kunden, die Dynamiken der Plattform-Ökonomie auf das eigene Geschäftsmodell zu übertragen und neue Erlösquellen aufzudecken. Egal ob digitaler Player, wie das FinTech Start-Up Tend, oder etablierte Unternehmen, u.a. Pfizer, Jägermeister oder Valet Living – für jedes dieser Unternehmen haben wir in Zusammenarbeit mit den Klienten individuelle Plattform-Geschäftsmodelle als nachhaltige, strategische Stoßrichtung erarbeitet. Die Basis bildet unser ganzheitlicher Plattform-Strategie-Ansatz, der Kunden von der Ideengenerierung und -validierung bis hin zur Prototypen-Entwicklung und der Go-to-Market-Strategie begleitet.

Auch während unserer Platform After-Work Serie, u.a. in München, Düsseldorf, Hamburg, London und Zürich, bei der mehr als 150 Entscheider aus verschiedensten Branchen teilnahmen, erhielten wir sehr positive Resonanz auf unseren ganzheitlichen Ansatz zur Entwicklung von Plattform-Geschäftsmodellen. Der Tenor vieler Teilnehmer lautete, dass sie zwar das Potenzial von Plattformen erkennen würden, jedoch ein so weitreichendes Projekt keinen Anklang auf Führungsebene finden würde, ohne dass die Relevanz von Plattform-Geschäftsmodellen für das eigene Unternehmen vorher untersucht worden wäre.

Um vorab eine pragmatische Qualifikation von Plattformideen zu ermöglichen, haben wir unseren ganzheitlichen Ansatz vereinfacht und einen ressourcenschonenden Pilot-Ansatz entwickelt. Unser Plattform-Pilot greift die Module der ganzheitlichen Methodik auf und liefert konkrete Ergebnisse in nur drei Wochen.

Der Plattform-Pilot ermöglicht Ihnen eine effiziente Abkürzung zur Identifikation und Potenzialabschätzung Ihres Plattform-Geschäftsmodells auf pragmatische Weise: neben spezifischen Insights Ihrer Branche, bietet dieser ein kollaboratives und agiles Workshop-Konzept mit anschließender Qualifizierung der Plattform-Szenarien als Entscheidungsgrundlage für Sie.

Zahlreiche Kunden konnten mit Hilfe des Plattform-Pilots bereits einen effizienten Zugang zu der Plattform-Welt finden und die strategische Relevanz für das eigene Unternehmen ressourcenschonend bewerten. Erkennen auch Sie, dass plattformbasierte Geschäftsmodelle zur Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens beitragen könnten, doch Ihnen fehlt eine pragmatische Herangehensweise dazu? Lassen Sie uns gerne über Ihre Chancen und Herausforderungen diskutieren: hello@vivaldigroup.com.

Der Experte/ Die Expertin

Expert Image
Björn Sander

Senior Partner

Björn Sander ist Senior Partner bei Vivaldi und Leiter des Düsseldorfer Standorts. Er verfügt über mehr als 22 Jahre internationale Erfahrung als Managementberater und Senior Marketing Executive für weltweit führende Marken in verschiedenen Branchen. Herr Sander ist ein ausgewiesener Experte in der Entwicklung von markt- und kundenorientierten Strategien und Transformationsprogrammen. Er hat umfassende Erfahrung in der Betreuung internationaler Kunden entlang des gesamten Marketing- und Vertriebsspektrums, wie z.B. Markenpositionierung, Markenportfolio und -architektur, Strategieimplementierung, Performance-Organisation und Performancemanagement - mit einem signifikanten Wert- und Geschäftsbeitrag für seine Kunden.