Zurück

Björn Sander

Senior Partner

Björn Sander Photo

Björn Sander ist Senior Partner bei Vivaldi und Leiter des Düsseldorfer Standorts. Er verfügt über mehr als 22 Jahre internationale Erfahrung als Managementberater und Senior Marketing Executive für weltweit führende Marken in verschiedenen Branchen. Herr Sander ist ein ausgewiesener Experte in der Entwicklung von markt- und kundenorientierten Strategien und Transformationsprogrammen. Er hat umfassende Erfahrung in der Betreuung internationaler Kunden entlang des gesamten Marketing- und Vertriebsspektrums, wie z.B. Markenpositionierung, Markenportfolio und -architektur, Strategieimplementierung, Performance-Organisation und Performancemanagement – mit einem signifikanten Wert- und Geschäftsbeitrag für seine Kunden.

Vor seinem Einstieg bei Vivaldi war Björn Sander Managing Partner bei Batten&Company, der Strategieberatung von BBDO Worldwide. Er trug maßgeblich zum Aufbau des Unternehmens bei und entwickelte kundenorientierte Markenstrategien und Marketingprogramme für große und mittelständische Unternehmen. Zudem etablierte und leitete er die Brand Management Practice, in der er innovative Markenmanagement-Tools und -Methoden für das Beratungsportfolio der Firma entwickelte.

Darüber hinaus verfügt Herr Sander über umfassende praktische Erfahrungen in der erfolgreichen Führung von Marken. 1992 begann er seine Karriere im Konsumgüter-Marketing bei Henkel und Kraft. 1995 stieg er bei Procter & Gamble ein, wo er als Brand Manager die Entwicklung kundenzentrierter Businessprogramme für Marken wie Ariel, Tempo, Bounty and Demak’up verantwortete.

Als anerkannter Experte in den Bereichen Strategie, Innovation und Markenmanagement verfasst Björn Sander regelmäßig Artikel zum strategischen Markenmanagement. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Saarbrücken und schloss sein Studium mit einem MBA ab.

Kürzlich gemeisterte Herausforderungen

  • Globale Repositionierung eines führenden deutschen Premium-Automobilherstellers
  • Aufbau eines divisions-, funktions- und regionenübergreifenden Transformationsprogramms zur Implementierung kundenorientierter Strategien
  • Neugestaltung des Markenportfolios und Ableitung einer internationalen Markenarchitektur
  • Entwicklung und Implementierung eines Performance Organisation Konzepts für den internationalen Vertriebs- und Marketingbereich