Nutzungs- Und Datenschutzhinweise

Vivaldi Partners Inc. verpflichtet sich, zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Vivaldi GmbH, Vivaldi Partners Limited und Vivaldi Partners AG (zusammenfassend als “VIVALDI” bezeichnet), die Privatsphäre aller Informationen zu schützen, die wir von unseren Kunden, Forschungsteilnehmern und Besuchern unseres Unternehmens und Umfrage-Websites (die “Website”) sammeln. Diese Richtlinie gilt für alle Kunden- und Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erheben oder verwenden, und umfasst alle Kundendaten und Daten von Forschungsteilnehmern, die in einer VIVALDI-Einrichtung oder im VIVALDI-Netzwerk gespeichert sind.

Durch den Zugriff auf unsere Websites oder das Durchsuchen unserer Websites, die Teilnahme an Umfragen, die Kontaktaufnahme mit uns in sozialen Medien oder die anderweitige Bereitstellung Ihrer Daten bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen vollständig gelesen und verstanden haben.

Informationen, die wir von Ihnen oder über Sie sammeln

Wir sind im Beratungsgeschäft tätig, welches Marktforschung einschließt. Bei den meisten Informationen, die wir über Sie sammeln (von denen nur eine kleine Teilmenge “personenbezogene Daten” oder “persönlich identifizierbare Daten” im Sinne des anwendbaren Rechts sein können), handelt es sich um Informationen, die Sie uns im Rahmen unserer Forschungsstudien freiwillig offenlegen. In Übereinstimmung mit der Branchenpraxis werden Online-Umfrageaktivitäten in der Regel anonymisiert mithilfe von zufällig zugewiesenen Identifizierungscodes durchgeführt, sodass die Identität der Forschungsteilnehmer weder uns noch dem Auftraggeber, der die Studie in Auftrag gegeben hat, bekannt ist. Einige unserer Studien haben die Form von „Communities“, die wiederholte Interaktion über einen definierten Zeitraum hinweg beinhalten; in solchen Fällen haben wir normalerweise persönliche Daten über Sie (einschließlich Kontaktmöglichkeiten), aber andere Teilnehmer der Studie haben keinen Zugriff auf diese Informationen. Daten, die im Rahmen unserer Studien erhoben werden, können demografische Daten der Befragten und Meinungen der Befragten zu Produkten oder Marken enthalten. Bei einigen Studien sammeln wir möglicherweise Video- oder Audioantworten. Die Teilnahme an der Forschung ist freiwillig und die Teilnehmer haben immer die Möglichkeit, die Beteiligung abzulehnen oder sich von der Forschung zu distanzieren, nachdem sie der Teilnahme zugestimmt haben, wie in jeder Umfrage eindeutig angegeben. Wenn die Umfrage einen Anreiz oder einen Wettbewerb beinhaltet, können wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse fragen, um Sie über den Gewinner zu informieren. Es besteht keine Verpflichtung, diese Informationen zur Teilnahme an der Umfrage bereitzustellen. Wenn Sie diese jedoch nicht angeben, können Sie möglicherweise nicht an dem Incentive-Programm teilnehmen. Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Zustimmung des Befragten; Wir erheben keine personenbezogenen Daten ohne die Zustimmung des Forschungsteilnehmers. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

In einigen Fällen in Verbindung mit Umfragen verwenden wir möglicherweise JavaScript, eine häufig verwendete, leichte Browser-Programmiersprache, um einen Cookie auf Ihrem PC zu platzieren oder um einen Cookie zu lesen, der von früheren Einkaufsaktivitäten auf dem PC hinterlegt wurde. Auf diese Weise können wir Ihre Antworten auf Kundenumfragen mit früheren Einkaufserlebnissen korrelieren. Darüber hinaus verwenden wir im Zusammenhang mit unseren Online-Umfrageaktivitäten Software, um bestimmte systembezogene Informationen über die Befragten zu ermitteln, einschließlich IP-Adresse, Geräte- und Browsertyp und geografischer Standort, um betrügerische Aktivitäten (z.B. Bots) zu erkennen, welches die Integrität der Forschung schützen und die Umfrageerfahrung optimieren soll.

Bei bestimmten Studien können wir Informationen über Sie (die in bestimmten Fällen “personenbezogene Daten” oder “persönlich identifizierbare Daten” im Sinne des anwendbaren Rechts sein können) von unseren Kunden, Drittanbietern oder Partnern zur Nutzung in Verbindung mit den Studien erheben. In diesen Fällen ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Informationen unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus unserem Vertrag mit dem Auftraggeber, der die betreffende Forschungsstudie beauftragt.

Wenn Sie ein Kunde sind oder für einen Kunden arbeiten, haben wir wahrscheinlich verschiedene Kontakt-, Geschäfts- und in einigen Fällen Finanzinformationen über Sie im Zuge der Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber gesammelt. In diesen Fällen ist unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Informationen unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus unserem Vertrag mit Ihnen oder dem Unternehmen, für das Sie tätig sind.

Wenn Sie sich für die Nutzung sozialer Medien (z. B. Instagram, Twitter, LinkedIn oder unseres Blogs) entscheiden, um mit uns in Kontakt zu treten oder Informationen zu unseren Diensten zu erhalten, können wir Ihre Profildaten für das öffentliche Profil sowie Daten zu Ihren Interaktionen mit uns sowie alle Daten, die Sie auf Message Boards posten, welche für unser Geschäft relevant sind, sammeln.

Wir können bestimmte Informationen über Besucher unserer Websites erfassen, einschließlich IP-Adresse, Geräte- und Browsertyp und Verhalten auf den Websites (z. B. welche Links angeklickt wurden). Möglicherweise verwenden wir Cookies, kleine Dateien, die beim Besuch unserer Websites in Ihrem Internetbrowser gespeichert werden, um Ihnen in Zukunft ein maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten, indem sie beispielsweise Ihre speziellen Browsereinstellungen verstehen und daran erinnern. Wenn Sie keine Cookies von unseren Websites erhalten möchten, können Sie deren Verwendung in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Auf diese Weise können Sie die Funktionalität der angezeigten Webseiten einschränken. Derzeit reagieren unsere Systeme nicht auf Browser-Do-Not-Track-Signale. Wenn Sie bestimmte Websites besuchen, haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter und unsere Mailing-Liste anzumelden. Wenn Sie dies tun, sammeln wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen. Wenn Sie aus der E-Mail-Liste von VIVALDI entfernt werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@vivaldigroup.com.

Was wir mit den gesammelten Informationen tun

Abhängig davon, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beziehen (wie oben beschrieben), können wir gemäß den geltenden Gesetzen hinsichtlich dieser Daten entweder als „Verantwortlicher“ oder „Verarbeiter“ betrachtet werden. Wenn wir der Verarbeiter sind, werden wir die Daten gemäß den Anweisungen verarbeiten, die uns der Verantwortliche der Daten zur Verfügung stellt.

In Bezug auf Daten, die im Rahmen unserer Forschungsaktivitäten erhoben werden, erheben wir Daten in und in Verbindung mit unseren Studien nur zu Forschungszwecken und unsere Verwendung dieser Informationen ist auf diesen Zweck beschränkt. Informationen und Antworten von Forschungsteilnehmern werden von keinem Unternehmen als Verkaufshilfe verwendet. In vielen Fällen werden diese Informationen (die in der Regel anonymisiert werden) mit dem Auftraggeber geteilt, der die Studie gemäß unserem entsprechenden Vertrag in Auftrag gegeben hat. In einigen Fällen müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten für Hilfsdienste zur Unterstützung eines Forschungsprojekts an Dritte weitergeben. In diesen Fällen verlangen wir von Dritten, dass sie die gleichen Datenschutzbestimmungen einhalten, die auch von VIVALDI befolgt werden.

In Bezug auf die von uns erfassten Kundendaten verwenden wir die Informationen zu keinem anderen Zweck als zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber Kunden. Wir halten die Kundendaten jederzeit sicher und verhindern, dass diese von unseren Mitarbeitern oder Dritten verwendet und offengelegt werden.

Streitbeilegung

Soweit wir in den USA und in Europa tätig sind und weltweit forschen, können alle Daten, die wir im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit erheben und verarbeiten, zwischen oder unter zwei oder mehreren Ländern (einschließlich der EU in die USA) innerhalb von VIVALDI oder zwischen VIVALDI und einem Kunden oder einem anderen oben beschriebenen Dritten übertragen werden. In jedem Fall werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass der Empfänger alle personenbezogenen Daten, die entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie angemessen übermittelt wurden, schützt. Diese Maßnahmen beinhalten, im Falle von Übertragungen von der EU und der Schweiz in die USA, die Einhaltung der in den EU-US- und in den Schweiz-US-Datenschutzschildern beschriebenen Datenschutzgrundsätze (weitere Einzelheiten siehe unten). Informationen, die wir in Bezug auf Besucher unserer Websites sowie Besucher auf unseren Social-Media-Seiten sammeln, werden zur Verbesserung und Pflege unserer Websites und zur Erstellung von Berichten oder zur Erstellung von Statistiken verwendet, um unsere Websites und das allgemeine Dienstleistungsangebot zu verbessern. Informationen, die auf VIVALDI-Websites in Verbindung mit Newslettern und Mailinglisten bereitgestellt werden, bleiben vertraulich und werden ausschließlich von VIVALDI für eigene Marketingaktivitäten verwendet.

In Übereinstimmung mit den Privacy Shield-Prinzipien verpflichtet sich VIVALDI, Beschwerden über die Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu klären. EU- und schweizerische Einzelpersonen mit Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzschild-Richtlinie sollten sich zuerst an VIVALDI wenden unter: rrolka@vivaldigroup.com

Wenn sich eine Datenschutzbeschwerde oder -streitigkeit im Rahmen dieser Datenschutzerklärung nicht durch die internen Prozesse von Vivaldi Partners Inc. lösen lässt, hat Vivaldi Partners Inc. zugestimmt am VeraSafe Privacy Shield Dispute Resolution Verfahren teilzunehmen. Vorbehaltlich der Bestimmungen des VeraSafe Privacy Shield Dispute Resolution-Verfahrens wird VeraSafe einen für Sie kostenfreien, angemessenen Rückgriff anbieten. Um bei VeraSafe eine Beschwerde im Rahmen des Privacy Shield Dispute Resolution-Verfahrens einzureichen, reichen Sie hier die erforderlichen Informationen an VeraSafe ein:https://www.verasafe.com/privacy-services/dispute-resolution/submit-dispute/

VIVALDI verpflichtet sich, mit den Datenschutzbehörden der EU (DPA) und dem Schweizer Bundesbeauftragten für Datenschutz und Öffentlichkeit (EDÖB) zu kooperieren und den Empfehlungen dieser Behörden hinsichtlich der von der EU und der Schweiz im Rahmen der EU übermittelten Personaldaten in Bezug auf das Arbeitsverhältnis zu entsprechen.

VIVALDI entspricht den EU-US Datenschutzschild Rahmen und Swiss-US Datenschutzschild Rahmen, wie vom US-Handelsministerium festgelegt, in Bezug auf die Sammlung, Verwendung und Speicherung von persönlichen Informationen, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die USA übertragen werden. VIVALDI hat dem US-Handelsministerium die Einhaltung der Datenschutzschild Prinzipien bestätigt. Bei Konflikten zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenschutzschild-Prinzipien gelten die Datenschutzschild-Prinzipien. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren und unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/

Wir vermieten, verkaufen oder geben keine personenbezogenen Daten an Dritte, um Produkte oder Dienstleistungen direkt zu vermarkten. Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten auf rechtliche Anfrage von Behörden hin freigeben, einschließlich der Einhaltung der nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsvorschriften. In allen Fällen wird VIVALDI angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten richtig, vollständig, aktuell und relevant sind und nur für die vorgesehenen Zwecke verwendet werden. Wir werden personenbezogene Daten nicht in einer Weise verarbeiten, die nicht mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie von der betreffenden Person erhoben oder später autorisiert wurden.

In Übereinstimmung mit dem Datenschutzprinzip vom Datenschutzschild informiert VIVALDI Einzelpersonen über die Möglichkeit, dass sie unter bestimmten Bedingungen ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten können, und die Haftung von VIVALDI im Falle von Weiterübertragung an Dritte.

Aufbewahrung persönlicher Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nicht länger als für die erforderlichen Zwecke, für welche die personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet werden. Die Dauer, für die wir personenbezogene Daten aufbewahren, hängt von den Zwecken ab, für die wir sie erheben und verwenden und / oder erforderlich sind, um geltende Gesetze einzuhalten und unsere gesetzlichen Rechte festzulegen, auszuüben oder zu verteidigen.

Informationssicherheit

Wir bewahren physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen, um Kunden- und Personendaten zu schützen, die den Industriestandards und -praktiken sowie den geltenden Gesetzen entsprechen. Dritte, die uns Support oder Dienste anbieten und möglicherweise auch Kunden- oder persönliche Daten erhalten, müssen von uns entsprechende Sicherheitsmaßnahmen bezüglich solcher Informationen einhalten. Wir werden angemessene Vorkehrungen treffen, die den Branchenstandards und -praktiken entsprechen, um persönliche Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Ihre Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten

Sie haben das Recht, die folgenden Dinge in Bezug auf personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, anzufordern: dass wir Zugang zu den persönlichen Daten gewähren, die wir über Sie haben; dass wir Ihre persönlichen Daten aktualisieren, die nicht mehr aktuell oder falsch sind; Wenn unsere Basis für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Zustimmung ist, wird Ihre Zustimmung zur weiteren Verarbeitung widerrufen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Dritten erhalten haben, erkundigen Sie sich, woher die Daten stammen; dass wir alle persönlichen Daten löschen, die wir über Sie speichern; dass Sie die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten beschränken; dass Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Direktmarketingzwecken verhindern; dass wir Ihre personenbezogenen Daten einem Drittanbieter von Diensten zur Verfügung stellen oder nicht zur Verfügung stellen; dass wir Ihnen eine Kopie der persönlichen Daten übermitteln, die wir über Sie haben; oder dass wir alle gültigen Einwände berücksichtigen, die Sie gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben. Nach geltendem Recht können bestimmte personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen von solchen Anfragen ausgenommen werden. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Rechten wünschen oder eines davon ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@vivaldigroup.com.

Karriere

Alle personenbezogenen Daten, die in den Karriere Abschnitten unserer Websites erfasst werden, werden ausschließlich zum Zwecke der Berücksichtigung einer möglichen Beschäftigung verwendet. Diese Informationen werden nicht zu Forschungszwecken verwendet und sind keine Personaldaten im Kontext der Arbeitsbeziehung.

Kinder

Wir arbeiten in Übereinstimmung mit dem Online-Datenschutzgesetz für Kinder („COPPA“), das von der US-amerikanischen Federal Trade Commission („FTC“) geregelt wird. Wir erheben, verwenden oder veröffentlichen keine Informationen von Kindern unter 13 Jahren online ohne die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Weitere Informationen zu COPPA finden Sie unter http://www.ftc.gov/ogc/coppa1.htm.

Einhaltung und Durchsetzung

VIVALDI ist bestrebt, seine Richtlinien gemäß den von ESOMAR aufgestellten Richtlinien zu modellieren. Unser externer Rechtsberater steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder zur Bearbeitung einer Beschwerde haben. Wir halten uns auch an die EU-US- und Schweizer-US-Datenschutzschilder, wie sie vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung von Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz festgelegt wurden. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung von persönlichen oder Kundeninformationen haben, wenden Sie sich bitte per Post an die 30 W 21st Street, 12. Etage, New York, NY 10010, per E-Mail an info@vivaldigroup.com oder per Telefon unter +1 (212) 965 0900, und bitten Sie um ein Gespräch mit unserem CFO, der die Kontaktperson mit unserem externen Rechtsberater ist.

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine geänderte Version der Erklärung auf einer oder mehreren unserer Websites veröffentlichen. Bitte beachten Sie diese Richtlinien regelmäßig.

IMPRESSUM 

Angaben gem. § 5 TMG

Kontakt:

Vivaldi GmbH
Bavariaring 26
D-80336 München
Tel: +49 89 54 63 83 0
Fax: +49 89 54 63 83 10
Email: munich@vivaldigroup.com

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Dr. Erich Joachimsthaler

Register und Registernummer:

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 162822

Umsatzsteueridentifikationsnummer:

DE 249 815 520